Dienstag, 16. Juli 2019

Hee, Wie nochmal, was ist Los!

15.07.2019 / 5:30 Uhr:

Wecker klingelt ja leise, dies waren so meine Gedanken, da wird wohl wieder mal eine Ohr-Spülung fällig sein! Die Geräusche in meinem linken Ohr waren so dumpf, bestimmt wieder zu. Los auf Rad und ab auf Arbeit, da wir an diesem Tag in Lichtenstein arbeiteten rief ich meine Hausärztin an ob ich mal zu meiner Frühstückspause, schnell vorbeikommen könnte, "na klar und sie kommen auch gleich dran" sagte Sie.
Fix hin zum Arzt dachte ich, doch als dieser in mein Ohr schaut, "alles OK nix Ohr-Spülung ab zum HNO und nicht abwimmeln lassen, sie haben bestimmt einen Hörsturz" (Ohr-Infarkt).
Beim HNO angekommen, gewartet bis ich dran war, zahlreiche Untersuchungen, Einweisung ins Krankenhaus.
Scheiße!

16.07.2019 / 8:00 Uhr:

HBK Zwickau, Ich höre zwar ein wenig besser, Pfeifgeräusche sind noch bei einigen Frequenzen voll da, täglich über mehrere Stunden am Tropf und (lasst es nur nicht meine Gute hören) RUHE!
Darf hier nicht mal das Fitness Center nutzen. Gehe aber ausgiebig ab morgen hier im Gelände spazieren.

Höchstwahrscheinlich 7 Tage Stationär und dann, weiß ich auch noch nicht........

Was für ein Glück, das für mich dieses Jahr schon Schluss war, mit der Saison!

Die erste Mahlzeit heute!

Hoffendlich, verhungere ich hier nicht!


Sonntag, 14. Juli 2019

Fazit nach der Saison 2019

Es lief alles reibungslos, bis auf die normale Wehwehchen.
Bis jetzt sieht mein Entschluss vor, das ich bis 2021 weiter mache und mein drittes L-E-L bestreiten werde.
Danach werde ich nur noch die kurzen backen bis ca. 600 km, also Fichkona usw. fahren, möchte gern meine 20 Teilnahmen in Folge voll machen, also Olaf und beste Crew der Welt, ihr müsst bitte auch durchhalten.
Der Rest wird nur noch Rad-Gewandert, ich will mal außer von einer Kontrolle zur anderen zu hetzen, auch mal was von der Welt die ich befahre sehen!
Warum dieses Jahr kein PBP, habe persönlich mit diesem Event abgeschlossen, die mich kennen, kennen auch den Grund......!

Große Herasfoderungen demnächst:

2020:

Brevet Serie 200-600 also Super Randonneur
Fichkona (601 km)
1001 Miglia Italia (1600 km)

2021:

Brevet Serie 200-600 also Super Randoneur
Fichkona (601 km)
L-E-L (1500) ja soll 100 km länger sein....

2022:

nach Lust, Brevet´s
Fichkona (601 km)
Radwandern: evtl. Poland, Schneekoppe-Ostpreusen


Spaß-Fahrt

Die Fahrt fand schon am 20.04.2019 statt.




Eilenburg Tanke, erste Pause kalt ist es, draußen, prrrr!

Wittenberg Elbe-Brücke

Immer noch kalt, trotz Sonne

Beelitz Bäcker, nur noch paar km!

Schöwalde-Glien Netto

letzte lange Klammotten Ausgezogen
Schönwalde-Glien, Netto

Ziel, Eisbein, Bier, Eierlikör und Nette Leute, ach Lagerfeuer!